Aus technischen Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ist Yahoo Auctions vorübergehend nicht verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Nutzungsbedingungen



Neokyo Servicebeschreibung

Hauptsächlich handelt Neokyo (im Folgenden auch als "der Service" bezeichnet) auf Anfrage von Mitgliedern, indem er auf Waren von Drittanbieterseiten bietet und diese kauft sowie den Mitgliedern die gekauften Produkte über ihren gewählten Versanddienstleister zusendet.

Der Service kann nicht verwendet werden, wenn der Benutzer beabsichtigt, seine Bestellungen an eine inländische Adresse in Japan zu versenden. Der Service sollte nur verwendet werden, um den Kauf an eine Übersee-Adresse außerhalb Japans zu versenden.

Definition eines Mitglieds

Ein Mitglied bezieht sich auf eine natürliche oder juristische Person, die den Nutzungsbedingungen von Neokyo zugestimmt hat, die Nutzung des von der Firma angebotenen Services angefordert und zugestimmt hat und von Neokyo als Mitglied der Website akzeptiert wurde.

Haftungsbeschränkung

Wie im Abschnitt "Servicebeschreibung" erklärt, beinhaltet der Service, dass Neokyo gemäß den Anweisungen eines Mitgliedes Produkte kauft.
Daher ist Neokyo nur für den Kauf und Versand von Produkten verantwortlich, die von einem Mitglied angefordert wurden. Neokyo haftet nicht für Ansprüche bezüglich der Beschreibung der erhaltenen Produkte, Mängel oder andere Forderungen.
Neokyo ist nicht mit einer Auktionsseite, deren Partnerunternehmen oder anderen auf dieser Seite erwähnten Unternehmen verbunden. Wir geben keine Vorschläge zu den Artikeln, die Sie über diese Seite finden können. Neokyo macht keine Andeutungen über die Artikel, die Sie über diese Seite finden können.
Bitte stellen Sie sicher, dass der Artikel Ihren Erwartungen entspricht, bevor Sie bieten.

Änderungen der Nutzungsbedingungen

Neokyo behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen ohne vorherige Ankündigung und ohne vorherige Zustimmung dieser neuen Nutzungsbedingungen durch seine bestehenden Mitglieder zu ändern. Die Nutzung der Neokyo-Website durch das Mitglied bedeutet die Akzeptanz dieser Bedingungen und aller Änderungen dieser Bedingungen.
Im Falle wesentlicher Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien werden wir diese Änderungen auf unserer Homepage und in sozialen Netzwerken bekannt geben.

Produkte, für die die Nutzung von Neokyo untersagt ist

Ein Mitglied darf Neokyo nicht zur Einfuhr der folgenden Arten von Produkten verwenden:

  • Gegenstände mit einem Gewicht von mehr als 30 Kilogramm oder deren Größe oder Gewicht die Grenzen des Zustelldienstes (Japan Post) überschreitet.
  • Stimulanzien, Cannabis, Betäubungsmittel oder andere illegale Substanzen sind verboten.
  • Lebensmittel oder Getränke oder andere Gegenstände, die leicht verderben oder verderben können.
  • Feuerwaffen, Schwerter, Waffen, Munition, Pulver, Sprengstoffe, Gifte und gefährliche Stoffe.
  • Medizinische Versorgung und Ausrüstung.
  • Kinderpornografie, Erwachsenenvideos oder anderes obszönes Material.
  • Gegenstände, die einen Magneten enthalten (diese können nur von FedEx versendet werden)
  • Gegenstände, die gefährliche Stoffe wie Benzinöl oder Gas enthalten.
  • Alle Gegenstände, die eine Lithiumbatterie enthalten.
  • Gegenstände, deren Transport, Export oder Import durch Gesetze und Vorschriften des Export-/Importlandes, einschließlich Transitländer, nationaler oder lokaler Regierungen, verboten oder eingeschränkt ist.
  • Gegenstände, die vom Beförderer (Japan Post, FedEx usw.) nicht für den Transport zugelassen sind. Jeder Gegenstand, der Gas oder Druckluft enthält oder enthalten kann (wie ein Reifen, Sprühfarbdose oder Gasflasche)
  • Tote oder lebende Tiere oder Pflanzen.
  • Das Importieren von alkoholhaltigen Produkten kann je nach Ihrer örtlichen Gesetzgebung eingeschränkt sein.
  • Bitte erkundigen Sie sich darüber, bevor Sie auf diese Kategorie von Artikeln bieten.
  • Andere Produkte, die Neokyo für unangemessen hält.
Die vollständige Liste konsultieren

Produktlieferungen.

Nach der Lieferung von Artikeln an unsere Räumlichkeiten überprüft Neokyo deren Inhalt nicht. Neokyo kann Verpackungen entfernen oder hinzufügen, wenn dies für erforderlich gehalten wird.
Neokyo ist nicht verpflichtet, das Produkt zu inspizieren. Neokyo darf eine Bestellung auf Anfrage des Mitglieds nicht manipulieren. Neokyo kann die Qualität des Produkts, das Vorhandensein oder Fehlen von Mängeln, die Echtheit des Produkts oder die Einhaltung der Gesetze oder Verordnungen eines Landes während der Beförderung des Produkts zu seinem Bestimmungsort nicht garantieren.

Wenn ein Element festgestellt wird, das gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstößt oder wahrscheinlich verstößt, kann Neokyo Maßnahmen ergreifen, um eine solche Situation den zuständigen Behörden zu melden.

Wenn ein Mitglied Opfer eines Betrugs geworden ist, übernimmt Neokyo keine Verantwortung.

Nach Abschluss des Überprüfungsprozesses führt Neokyo Verfahren für den Versand oder Export von Produkten ins Ausland im Namen des Mitglieds durch. Neokyo kann nach eigenem Ermessen die Liefermethode, internationale Liefergebühren und andere Kosten wie Porto- und Bearbeitungsgebühren und/oder die für die Lieferung von Produkten erforderlichen Kosten gemäß dem Gewicht und der Größe der Waren festlegen.
Neokyo kann nach eigenem Ermessen ein Versanddatum für die Produkte festlegen, wenn das Mitglied kein Versanddatum angeben kann.

Das Mitglied erkennt an, dass im Falle von Streitigkeiten oder betrügerischen Handlungen des Verkäufers oder wenn die im Namen des Mitglieds gekauften Artikel von Neokyo nicht erhalten wurden, keine Rückerstattung möglich ist, wenn kein Rechtsbehelf bei der Verkaufsplattform, dem Verkäufer oder dem Spediteur möglich ist.

Das Mitglied erkennt an, dass, wenn das Produkt deutlich von den Angaben abweicht, die der Verkäufer in der Produktbeschreibung gemacht hat, Neokyo das Problem nicht beim Verkäufer ansprechen, das Produkt weder zurückgeben noch umtauschen oder erstatten kann.
.

Internationaler Versand und Rückerstattungen

Neokyo ist kein Vertragspartner eines Beförderungsvertrags mit einem Transportunternehmen für den Transport eines Produkts und übernimmt keine Verantwortung für Verluste, die von einem Mitglied im Zusammenhang mit Nichtlieferung, Verzögerung, Beschädigung usw. infolge eines Unfalls während des Transports entstehen.

Alle Gebühren, Abgaben und Steuern, die vor und nach dem Versand anfallen können, liegen in der Verantwortung des Mitglieds.

Das Mitglied überträgt Neokyo die Vollmacht, im Namen des Mitglieds einen Beförderungsvertrag abzuschließen. Keine der auf der Website angegebenen Lieferzeitangaben für das Paket sind für Neokyo bindend, und das Überschreiten dieser Fristen durch das Transportunternehmen führt unter keinen Umständen zur Möglichkeit einer teilweisen oder vollständigen Rückerstattung der vor dem Versand geleisteten Kosten.

Neokyo muss den Lieferprozess des Produkts im Auftrag und unter der Verantwortung des Mitglieds abschließen und gemäß den Anweisungen des Mitglieds handeln. Daher kann Neokyo nicht für Informationen im Zusammenhang mit dem Export und Import von Produkten verantwortlich gemacht werden, wie beispielsweise den Produktnamen, den Produktpreis und die Produktmenge auf der Rechnung, oder für die Höhe der aufgrund dieser Informationen anfallenden Zollgebühren oder Maßnahmen wie Importverbote usw., die vom Zielland auferlegt werden. Das Mitglied ist verpflichtet, alle Zollgebühren, die bei der Einfuhr der Produkte anfallen, sowie die von dem Zielland erhobenen Steuern zu bezahlen.

Ein Mitglied darf die Lieferadresse der Produkte nicht ändern, es sei denn, das Mitglied reicht einen Antrag unter Verwendung des von Neokyo vorgeschriebenen Formulars ein. Diese Anträge sind ungültig, wenn das Paket bereits vom Lieferanten berücksichtigt wurde.

Verweigerung der Dienstleistung

In den unten beschriebenen Situationen kann Neokyo die Bereitstellung des Dienstes verweigern, auch wenn Neokyo zuvor zugestimmt hat, den Dienst bereitzustellen.

  • Wenn ein Produkt verboten ist, wie in unseren Nutzungsbedingungen definiert.
  • Wenn der Ort oder die Adresse, an die die Produkte versendet werden sollen, nicht überprüft werden können.
  • Wenn der Spediteur die Produkte nicht transportieren kann.
  • Wenn die Produkte beim Zoll gestoppt werden.
  • Wenn das Mitglied den Kaufpreis oder andere Gebühren nicht bezahlt.
  • Wenn festgestellt wird, dass die vom Unternehmen oder Verkäufer erklärten Kaufkosten oder Verkaufsbedingungen einen offensichtlichen Fehler enthalten.
  • Wenn Neokyo der Ansicht ist, dass die Produkte, für die das Mitglied einen Kauf angefordert hat, schwer zu beschaffen sein werden.
  • Wenn das Mitglied den Kaufpreis oder andere Gebühren am von Neokyo festgelegten Datum nicht bezahlt.
  • Wenn das Mitglied die Produkte nicht am vom Spediteur festgelegten Datum in Empfang nimmt, was zu einer Rücksendung der Produkte nach Japan führt.
  • Wenn das Mitglied die Nutzungsbedingungen nicht einhält.
  • Wenn eine andere Handlung begangen wird, die von Neokyo als unangemessen erachtet wird.
  • Wenn der Benutzer auf irgendeine Weise mit dem Verkäufer interagiert, von dem Neokyo beauftragt wurde, einzukaufen.
  • Stornierung

    Wenn Neokyo eine Anfrage eines Mitglieds zum Kauf der Produkte erhält, kauft Neokyo die Produkte im Namen des Mitglieds. Daher kann ein Mitglied eine Kaufanfrage nicht nach Belieben stornieren, auch wenn dieser Vertrag noch nicht ausgeführt wurde oder bereits ausgeführt ist.

    Anwendbare Gesetze und Gerichtsbarkeiten

    Die Nutzungsbedingungen unterliegen den japanischen Gesetzen.
    Wenn im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen oder gesonderten Bedingungen ein Rechtsstreit entsteht, ist das Bezirksgericht Tokio die vereinbarte und ausschließliche Gerichtsbarkeit der ersten Instanz.