Aus technischen Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ist Yahoo Auctions vorübergehend nicht verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Traditionelle Spiele

Testen Sie die traditionellen japanischen Spiele

Viel von der japanischen Kultur und Geschichte lässt sich in traditionellen japanischen Brettspielen sehen.
Die Spiele Go und Shogi haben bereits weltweite Bekanntheit erlangt, und andere traditionelle japanische Spiele werden international immer mehr geschätzt.

Durchsuchen Sie die beliebtesten Kategorien

Schauen Sie sich die auf den wichtigsten japanischen Geschäften erhältlichen japanischen Spiele an

Entdecken und probieren Sie die wichtigsten japanischen Spiele

Japanische Kinder haben eine Vielzahl von beliebten traditionellen Spielen zur Verfügung. Aber sie sind mehr als nur Spiele. Sie sind ein Mittel zum Erlernen vieler wichtiger Werte der japanischen Kultur wie Respekt vor Regeln und Tradition, Harmonie und Gelassenheit.
Ob es sich um Strategiespiele, Kartenspiele oder Geschicklichkeitsspiele handelt, die Herkunft dieser japanischen Spiele ist oft Asien oder Europa, aber sie wurden an die lokale Kultur angepasst.
Ihre Regeln können komplex sein, aber die Spiele sind faszinierend. Hier sind mehr Informationen zu einer Auswahl von ihnen:

Strategiespiele

SHOGI

Shogi gehört zur Familie der Schachspiele. Sein Name bedeutet "das Spiel der Generäle", abgeleitet vom Wort "Shogun", einem Militärgeneral. Dieses Strategiespiel wird von 2 Spielern gespielt. Es ist so beliebt in Japan, dass Turniere von professionellen Spielern von der JSA (Japan Shogi Association) organisiert werden.
Dieses Spiel findet sich in vielen Mangas, einschließlich Naruto Shippuden, Kuroko's Basket, Eyeshield 21 oder Hunter X Hunter, um nur die bekanntesten zu nennen.

GO-SPIEL

Dies ist das älteste abstrakte Kombinationsstrategiespiel. Es ist sehr beliebt in Japan bei Spielern aller Generationen. Es wird seit dem Jahr 735 in seiner jetzigen Form, mit schwarzen und weißen Steinen auf einem Brett, gespielt.
In den 2000er Jahren war dieses Strategiespiel Gegenstand eines Mangas, Hikaru No Go.

Kartenspiele

HANAFUDA

Dieses Kartenspiel, ursprünglich portugiesisch, wurde an die japanische Kultur angepasst, indem das kriegerische Thema durch ein florales Thema ersetzt wurde.
Es gibt mehr als eine Regel, aber eine der bekanntesten ist "koi koi"; in der die Spieler Punkte erzielen müssen, indem sie Kartenkombinationen bilden.

KARUTA

Dieses Kartenspiel ist ideal für Liebhaber von Poesie. Traditionell wird es an Silvester mit der Familie gespielt und es geht darum, den zweiten Teil eines Gedichts, das von einem "Vorleser" gelesen wird, aus den 100 Karten zu finden, die vor den Spielern liegen.
Chihayafuru, ein Manga, der im Westen wenig bekannt ist, ist ihm gewidmet.

Geschicklichkeitsspiele

DARUMA OTOSHI

Der Spieler dieses hölzernen Geschicklichkeitsspiels muss mit Hilfe eines kleinen Hammers die Körperteile eines hölzernen Mannes entfernen, ohne die anderen Teile fallen zu lassen.
Es ist ein ideales Geschenk für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, da es ihnen ermöglicht, ihre Geschicklichkeit auf spielerische Weise zu üben.

KENDAMA

Dieses beliebte Jonglier- und Präzisionsspiel hat seinen Ursprung im französischen Spiel Bilboquet. Sein Holzgriff zeichnet sich durch 2 Tassen aus, die "Sarado" genannt werden. Die Spieler treten an, indem sie schwierigere Figuren ausführen als die anderen, wie wir es mit einem Diabolo tun könnten.

Moderne japanische Brettspiele

Japanische Brettspiele werden weltweit immer beliebter. Dies liegt daran, dass sie ein einzigartiges Spielerlebnis bieten, das in traditionellen Brettspielen nicht zu finden ist.

Eines der beliebtesten japanischen Brettspiele ist "Sugoroku". Sugoroku ist ein Spiel, das auf das antike Japan zurückgeht und als Vorläufer des modernen Schachs gilt. Das Spiel wird auf einem gitterähnlichen Spielbrett gespielt und das Ziel des Spiels ist es, deine Spielfiguren von einer Seite des Brettes zur anderen zu bewegen. Das Spiel wird entweder gewonnen, indem alle Spielfiguren des Gegners gefangen werden oder indem man zuerst das Ende des Brettes erreicht.

Japanische Brettspieldesigner entwickeln ständig neue und innovative Spiele. In jüngster Zeit gab es eine Reihe neuer Brettspielausgaben in Japan, die weltweit an Beliebtheit gewonnen haben. Ein solches Spiel ist "Sakura". Sakura ist ein Spiel, das auf einem kreisförmigen Brett gespielt wird, und das Ziel des Spiels ist es, die Spielfiguren deines Gegners zu fangen. Das Spiel kann von zwei oder vier Spielern gespielt werden und es macht sehr viel Spaß.

Ein weiteres beliebtes japanisches Brettspiel ist "Tōken Ranbu". Tōken Ranbu ist ein Spiel, das auf der beliebten Anime- und Videospielserie desselben Namens basiert. Das Spiel wird auf einem Brett gespielt, das wie ein Schlachtfeld aussieht, und das Ziel des Spiels ist es, die Spielfiguren deines Gegners zu fangen. Das Spiel kann von zwei oder vier Spielern gespielt werden und es macht sehr viel Spaß.

Japanische Brettspiele werden weltweit immer beliebter, und es besteht kein Zweifel, dass sie ein einzigartiges Spielerlebnis bieten. Wenn du nach einer neuen und aufregenden Möglichkeit suchst, deine Freizeit zu verbringen, dann solltest du dir unbedingt einige der vielen verfügbaren japanischen Brettspiele ansehen. Du wirst nicht enttäuscht sein!